Internationale Grüne Woche Berlin

Auf Einladung von Erich Irlstorfer (MdB) verbrachte die Narrhalla Nandlstadt samt Prinzenpaar, Hofstaat, Showtänzer und Präsidium vier ereignisreiche Tage in der Hauptstadt. Als Repräsentantin des Landkreises Freising trat die Narrhalla mit ihrem gesamten Programm unter anderem auf der Grünen Woche, in der Landesvertretung des Freistaats Bayern und zum Abschluss eines absolut gelungenem Aufenthaltes im Löwenbräukeller am Gendarmenmarkt auf. Die unvergleichbare Art, hierzulande den für Oberbayern und die Holledau typischen Fasching zu feiern, die Gebräuche und die Gestaltung, sowie die Freude am Tanzen wurden von Messebesuchern, Gästen der Empfänge, Delegationen und Berlinern gleichermaßen frenetisch bejubelt und mit großen Applausstürmen bedacht. Der absolut perfekt durchgeplante Ablauf, sowie die einwandfreie Organisation machten dieses Highlight in der Nandlstädter Faschingsgeschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten. Die Narrhalla Nandlstadt möchte sich auch an dieser Stelle bei allen Organisatoren und Organisatorinnen, bei allen Beteiligten und im ganz besonderen bei Herrn Erich Irlstorfer (MdB), bei Frau Oehler-King vom Landratsamt Freising, verantwortlich für die gesamte Organisation von Seiten des Landratsamtes, bei Frau Susanne Nerb, der Büroleiterin von Herrn Erich Irlstorfer, dem Organisationsbüro Toni Hölzelsperger, und bei allen, die zum Gelingen und zum Erfolg dieser Unternehmung beitrugen von ganzem Herzen bedanken. Die Tänzerinnen und Tänzer starten nun in das letzte Faschingswochenende und fiebern dem Faschingsendspurt ab dem Unsinnigen Donnerstag mit einer Mischung aus Wehmut und höchster Freude entgegen.

Text: Melissa Puscher

Galerie zur Internationalen Grünen Woche